Die Geschichte des 4-Sterne-Hotels Gramaser!

Tradition und Moderne vereint in einem stilvollen Ambiente.

Aufbruch in neue Zeiten!

Vom Tanzlokal zum 4-Sterne-Hotel.

Im Jahre 1969 kaufte Großvater Ganahl das einstöckige Café und Tanzlokal „Grillalm“ inmitten des damals noch sehr verschlafenen Ortes Ischgl. Mit Blick auf den aufkommenden Wintertourismus im Paznauntal begann er umgehend mit dem Umbau zu einem modernen Gastbetrieb. Im Jahre 1978 übernahmen Franz und Gabriele das Hotel und erweiterten es beständig. Heute führen sie den Betrieb gemeinsam mit ihren Kindern und bieten ihren Gästen ein 4-Sterne-Hotel mit 60 Betten, zwei Restaurants, einem Wellnessbereich und einer Tiefgarage.

Das Gramaser ist gemeinsam mit dem Ort gewachsen und bietet heute alle Annehmlichkeiten für einen unvergesslichen Urlaub in Ischgl. Und auch die Familie Ganahl ist ständig bestrebt, ihren Gästen einen schönen Aufenthalt zu bescheren. Überzeugen Sie sich selbst von der traditionellen Gastlichkeit und der modernen Ausstattung im Hotel Gramaser.

Facebook
Hotel Videos
HolidayCheck
TripAdvisor