Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens.

Euripides
(griechischer Tragödiendichter, 480 – 407 v. Chr.)